1. Startseite
  2. route
  3. Porto Santo Stefano

Porto Santo Stefano

Natur, Natur

Sitz vom Rathaus von Monte Argentario und vom Hafen, wo Boote zu den Inseln Giglio und Giannutri, ist ein weiteres Dorf der Landzunge und ist einen Besuch wert für einen Spaziergang, ein Getränk bei Sonnenuntergang und für „Aquarium des Mittelmeers“.

In Porto S. Stefano findet seit dem Jahr 1937 jedes Jahr um den 15. August der Palio Marinaro statt.
Dabei handelt es sich um eine Regatta mit vier Schiffen, welche die vier Ortsteile der Stadt vertreten: Fortezza, Pilarella, Croce und Valle.
Das Meer, die leuchtenden Farben des Monte Argentario, die harte Arbeit der Fischer und Seeleute und die Hoffnungen derer, die am Ufer warten, werden durch die Anstrengungen der vier Mannschaften und der Teilnahme der Bewohner der verschiedenen Viertel bestens dargestellt.

Empfohlene Strukturen:

Gitavillage Argentario
Albinia (GR) – Toscana

Gitavillage Il Gabbiano
Albinia (GR) – Toscana

Gitavillage Talamone
Talamone (GR) – Toscana

Le Cannelle
Talamone (GR) – Toscana

Argentario Osa Resort
Talamone (GR) – Toscana

Hotel Capo d’Uomo
Talamone (GR) – Toscana

Hotel Il Telamonio
Talamone (GR) – Toscana

Park Hotel
Orbetello (GR) – Toscana

Scopri gli altri itinerari

Menü