Touristische Ausbildung für alle, die mit Leidenschaft arbeiten wollen.

Quest’anno, la Gitav Academy raddoppia i suoi appuntamenti.

Wir begannen am Donnerstag, den 24. März, im Argentario Osa Resort mit einer Veranstaltung, die den Mitarbeitern aller Gitav-Strukturen gewidmet war: Der Schwerpunkt lag auf digitalen Innovationen, die sich sowohl auf die Vertriebs- als auch auf die Marketingdynamik auswirken.

Die Pandemie hat die Gewohnheiten der Reisenden stark verändert, und Gitav hat seine Verkaufs- und Marketingstrategien überarbeitet, um die Nachfrage abzufangen und die neuen Marktindikatoren zu bewerten.

In den folgenden Tagen konzentrierte sich die Akademie auf den Empfangsdienst und insbesondere auf die Hauswirtschaft.

Der Kurs war unterhaltsam, informativ und fesselnd, er vergrößerte das Wissen, die Methode und die Details und zeigte die richtigen Schritte auf. Die Optimierung des Zeitaufwands für die Sicherheit, die Ersetzung der geringfügigen Reinigung durch eine angemessene Sanitisierung, macht die Gruppe sozial verantwortlich und entspricht den Unternehmenszielen: „gesunde Umwelt, Sicherheit und Umweltschutz“, dank der Lehre der Kiwa-zertifizierten Managerin für gesunde Umgebungen, Maddalena Piscopo.

Die Mission des Unternehmens ist noch stärker: Positivität und Harmonie bleiben das Leitmotiv, das die Gruppe leitet, um ein globales Ökosystem des Wohlbefindens für Mitarbeiter und Kunden zu schaffen. 

Am Donnerstag, den 31. März, und Freitag, den 1. April, nahm ein Teil des Marketing- und Verkaufspersonals an einem Workshop des Hotelinstituts Del Rosso – Da Verrazzano teil, bei dem den jungen Studenten die wichtigsten Aspekte des Managements von kommerziellen und kommunikativen Hebeln vorgestellt wurden.

Vier Makrothemen bildeten die Grundlage für alle Unterrichtsstunden: Werkzeuge und Digitales, Daten und Kreativität.

Menü